Was ist Hypnose  – warum ist sie so sinnvoll?

 

  • Hypnose (von Hypnos – der Schlaf) ist eine altbekannte, bewährte und sehr erfolgreiche Methode, mit seinem Unterbewusstsein in Verbindung zu treten.

 

  • Im Unterbewusstsein ist alles gespeichert, was wir In unserem Leben gelernt, erfahren und erlebt haben und auch alle unsere Gewohnheiten und Meinungen sind dort fest verankert.

 

  • Wenn wir also etwas ändern wollen, dann müssen wir uns mit unserem Unterbewusstsein und den dort gespeicherten Inhalten auseinandersetzen. 
  • Das Problem ist nur: Einen bewussten Zugang zum Unterbewusstsein gibt es nicht, das Unterbewusstsein schützt sich durch einen Filter vor Beeinflussungen „von außen“.

Und genau hier setzt Hypnose an:
Hypnose ist einer der ganz wenigen Methoden, diesen Filter zu durchdringen, in Verbindung mit dem Unterbewusstsein zu kommen und dort festgeschriebene Verhaltensmuster, Gewohnheiten o.a. zu ändern.

Ich arbeite nicht mit den herkömmlichen Entspannungseinleitungen (ähnlich dem autogenen Training oder der progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen).Statt dessen verwende ich – m. E modernere und effektivere – Hypnoseinduktionen, die Sie schnell und zuverlässig in einen tiefen hypnotischen Zustand (Tiefenhypnose)) bringen. Voraussetzung ist natürlich u.a. immer – wie bei jeder Hypnose -, dass Sie in Hypnose gehen wollen, ihr nicht skeptisch gegenüber stehen und meinen Instruktionen folgen. Darüber sprechen wir beim ersten Gespräch ganz ausführlich.